Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Barrierefreiheit am Generalkonsulat

Artikel

Das Konsulat bemüht sich, Besucherinnen und Besuchern mit Behinderungen insbesondere bei der Beantragung eines Reisepasses, Personalausweises oder anderen konsularischen Fragen die persönliche Vorsprache bei den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu erleichtern.

Das Foto zeigt 15 verschiedene Barrierefreiheit Icons
Barrierefreiheit Icons© colourbox.com

Das Konsulat bemüht sich, Besucherinnen und Besuchern mit Behinderungen insbesondere bei der Beantragung eines Reisepasses, Personalausweises oder anderen konsularischen Fragen die persönliche Vorsprache bei den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu erleichtern.

Nach Voranmeldung kann ein Behindertenparkplatz bereitgestellt werden.

Der Warteraum des Konsularbereichs, einschließlich Toilette, ist barrierefrei zugänglich.

Das Dienstgebäude ist auf Grund der baulichen Gegebenheiten leider für Rollstuhlfahrer nicht und für stark gehbehinderte Personen mit Schwierigkeiten zugänglich. Ggf. kann eine Vorsprache im Warteraum des Konsularbereiches erfolgen.

Weitere Informationen

Im Zuge der infrastrukturellen Modernisierung, die in Polen seit dem EU-Beitritt 2004 voranschreitet, hat sich die Situation im Bereich der Barrierefreiheit für behinderte Menschen im öffentlichen Raum sicherlich verbessert. Trotzdem ergeben Untersuchungen verschiedener Bürgergruppierungen in der Dreistadt, dass es nach wie vor Probleme gibt, die ungelöst bleiben.

Barrierefreiheit im öffentlichen Raum in Danzig und Umgebung

nach oben