Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Weimarer Dreieck Online-Konferenz am Dienstag, 27. September 2022

Logo Weimarer Dreieck

Logo Weimarer Dreieck, © Auswärtige Amt

10.08.2022 - Artikel

Frankreich, Deutschland und Polen auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft: Zivilgesellschaft und Wissenschaft gemeinsam für die Klimaneutralität in Europa

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertreter der Wissenschaft und Zivilgesellschaft aus Frankreich, Deutschland und Polen diskutieren wir auf einer Online-Konferenz über die Wege in eine klimaneutrale Zukunft Europas und Zusammenarbeitsmöglichkeiten.

Austausch über Forschungsergebnisse im Energie- und Klimabereich sowie ihre konkrete Umsetzung stehen im Mittelpunkt der Konferenz. Ein besonderer Fokus liegt auf der gleichberechtigten Beteiligung der Zivilgesellschaft in wissenschaftlichen Projekten, die in der so genannten transdisziplinären Forschung verfolgt wird.  Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Konferenz tauschen sich über ihre Erfahrungen aus und bauen so neue starke Verbindungen zwischen institutioneller Forschung und zivilgesellschaftlichen Bewegungen auf. In den Ländern des Weimarer Dreiecks soll damit ein neuer Impuls für die partnerschaftliche Zusammenarbeit über die Grenzen der Länder und von Wissenschaft und Gesellschaft hinweg gesetzt werden. Erwartet werden Ideen und Vorschläge für Konzepte mit denen das Klimaneutralitätsziel der Europäischen Union erreicht werden. Mit der Konferenz wird die wissenschaftliche Gemeinschaft ermutigt, Hand in Hand mit der Zivilgesellschaft an Lösungen zu arbeiten, um das EU-Klimaneutralitätsziel rechtzeitig zu erreichen und ihre Arbeit in Richtung einer größeren Relevanz für die Probleme und Bedürfnisse der Menschen voranzutreiben.

Ergebnisse der Konferenz werden hier, auf dieser Internetseite veröffentlicht.

Weitere Informationen

nach oben