Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Straßenfracht-Kontrollsystem in Polen

Artikel

Im Kampf gegen Mehrwertsteuerbetrug beim Warentransport von sog. „sensiblen Gütern“ per Lkw wurde in Polen ein Registrierungssystem eingeführt. Anmeldepflichtig sind Versender, Empfänger und Transportunternehmen.

Am 18. April 2017 ist das Gesetz über das Überwachungssystem für Warenbeförderung im Straßenverkehr in Kraft getreten. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite des Elektronischen Fiskus- und Zoll-Services www.puesc.gov.pl

Anmeldepflichtig sind Versender, Empfänger und Transportunternehmen von sog. „sensiblen Gütern“ (Flüssigbrennstoffen, Ethylalkohol, Rohtabak…).


Unter https://puesc.gov.pl/en/web/puesc/e-przewoz finden Sie ein Info-Merkblatt (auch in deutscher Sprache) über die neuen Vorschriften.

nach oben