Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Internetadressen zu weiteren Institutionen

Artikel

Krakau wird nicht zu Unrecht als Kulturhauptstadt Polens bezeichnet. Die Fülle und Qualität an hochwertigen Kunsterlebnissen lässt sich indes nur schwerlich fassen. Für Sie haben wir eine Liste renomierter Krakauer Institutionen zusammengestellt, die Berührungspunkte zur deutschen Kultur darstellen. Überzeugen Sie sich selbst vom reichhaltigen Kulturangebot der Stadt!

MOCAK

Das Museum für moderne Kunst in Krakau präsentiert seit Februar 2010 internationale Kunst, Bildungs- und Forschungsprojekte.

http://www.mocak.com.pl/

Villa Decius

Der Verein Villa Decius wurde 1995 von bekannten Repräsentanten aus der Welt der Wissenschaft,Wirtschaft und Kultur gegründet. Seitdem leitet der Verein den historischen Gebäudekomplex der Villa Decius.

Seit seiner Gründung hat sich die Villa als über die Grenzen Polens hinaus bekannte kulturelle Institution etabliert und stellt eine Brücke zwischen den europäischen Nationen dar, die kulturelle Dialoge ermöglicht.

http://www.villa.org.pl/

Das Königsschloss auf dem Wawel

Der Wawel ist die ehemalige Residenz der polnischen Könige in Krakau. Die Burganlage liegt auf einem Hügel über der Weichsel und stellt eine der Hauptartaktionen der Stadt dar. Zusammen mit der Krakauer Altstadt ist sie Weltkulturerbe der UNESCO.

http://www.wawel.krakow.pl/pl/

Historisches Museum der Stadt Krakau

Das Historische Museum Krakaus informiert über die Geschichte der Stadt.

http://mhk.pl/

Die Krakauer Philharmonie

Das erste Berufsorchester der Krakauer Philharmonie entstand schon im Jahre 1909. Das heutige Bauwerk der Philharmonie in der ul. Zwierzyniecka 1 stammt aus den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts. Sehr beeindruckend ist auch die riesige Orgel im Konzertsaal der Philharmonie.

http://www.filharmonia.krakow.pl/