Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der Gesandte

Artikel

Der Gesandte, Martin Kremer, ist der Vertreter des Botschafters und vertritt ihn nach außen und innerhalb der Botschaft.

Der Gesandte, Martin Kremer, ist der Vertreter des Botschafters und vertritt ihn nach außen und innerhalb der Botschaft.

Er befasst sich mit Koordinations- und Grundsatzfragen aller Bereiche der Botschaftsarbeit sowie mit Personalführung, Haushalt und Organisation.


Beruflicher Werdegang:

  • Seit Oktober 2021 Gesandter / stellvertretender Botschafter an der Deutschen Botschaft Warschau
  • Oktober 2020 – Oktober 2021 Ständiger Vertreter an der Deutschen Botschaft Oslo
  • August 2015 – 1. September 2020 Referatsleiter Mitteleuropa im Auswärtigen Amt (deutsch-tschechischer Strategischer Dialog, Positivagenda mit Polen, Trio-Präsidentschaft Deutschland-Portugal-Slowenien)
  • Juli 2011 – 2015 Referatsleiter Grundsatzfragen der EU-Wirtschaftspolitik im Auswärtigen Amt
  • September 2010 – Juli 2011 Referatsleiter Südostasien, Australien, Neuseeland und Pazifik im Auswärtigen Amt
  • September 2009 – 2010 Gast bei der Forschungsgruppe Integration / EU Integration, Stiftung Wissenschaft und Politik
  • 2006 - August 2009 Leiter Klima & Energie sowie Anti-Terror an der Deutschen Botschaft London
  • 2005 - 2006 Forschungsbeauftragter im Planungsstab des Auswärtigen Amts
  • 2003 - 2005 Kulturreferent an der Deutschen Botschaft Moskau (2004 - „Jahr der deutschen Kultur“ in Russland)
  • 1998 - 2003 Mitarbeiter im Planungsstab des Auswärtigen Amts (Zukunft Europas, deutsch-französische-Zusammenarbeit)
  • 1994 - 1998 Europa-Abteilung im Auswärtigen Amt (Euro – einheitliche europäische Währung)
  • 1990 - 1993 Mitglied der Deutschen Delegation bei der Abrüstungskonferenz in Genf/ New York (CW – Verbotskonvention, Nuklearer Teststopp)
  • 1988 Eintritt in den Auswärtigen Dienst nach Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften inklusive Referendariat

 

nach oben