Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsch-Französischer Tag

20.01.2021 - Artikel

Mit dem Deutsch-Französischen Tag am 22. Januar erinnern wir an den Élysée-Vertrag von 1963, als Präsident Charles De Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer die enge Freundschaft zwischen beiden Ländern begründeten.

Der Aachener Vertrag von 2019 stellt das Verhältnis auf ein breites Fundament und richtet das bilaterale Verhältnis im Rahmen der EU auf die Zukunft aus. Mit dem Dokument haben Deutschland und Frankreich angesichts einer unter Druck geratenen multilateralen Ordnung ein gemeinsames Programm vertiefter Zusammenarbeit vereinbart. Sie bündeln damit in schwierigen Zeiten ihre Kräfte und geben neue Impulse für Europa und die Welt.

nach oben