Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

BMBF-Förderprogramm „MOEL-SOEL“

Artikel

Die Bekanntmachung soll die Internationalisierung deutscher Einrichtungen stärken. Projektskizzen sind bis zum 29. Dezember 2017 einzureichen.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Internationale Zusammenarbeit in Bildung und Forschung, (MOEL-SOEL-Bekanntmachung)“ stärkt die Internationalisierung und Europaorientierung deutscher Einrichtungen. Die Zielländer dieser Bekanntmachung sind sowohl die EU-Mitgliedstaaten (Bulgarien, Estland, Griechenland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, die Slowakische Republik, Slowenien, die Tschechische Republik und Ungarn), als auch die offiziellen und potenziellen EU-Beitrittskandidaten.

Mit diesem BMBF-Programm werden Finanzmittel für Vorhaben bereitgestellt, um die Vorbereitung und Antragstellung von Projekten zu thematischen Prioritäten des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ sowie zu anderen forschungsrelevanten EU-Programmen zu fördern.

Zuwendungsempfänger können in Deutschland tätige Unternehmen und andere Institutionen, die Forschungsbeiträge liefern, sowie Hochschulen oder außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sein.

Projektskizzen in deutscher und englischer Sprache sind bis zum 29. Dezember 2017 einzureichen.

nach oben