Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Besuchen Sie die Deutsch-Polnischen Wissenschaftlichen Begegnungen

Deutsch Historisches Institut

Deutsch Historisches Institut, © Katarzyna Marciniak

02.01.2020 - Artikel

Seit mehr als zehn Jahren veranstaltet die Deutsche Botschaft in Warschau viermal im Jahr in Zusammenarbeit mit der Societas Humboldtiana Polonorum, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst sowie dem Deutschen Historischen Institut die „Deutsch-Polnischen Wissenschaftlichen Begegnungen“.

Ein Höhepunkt im vergangenen Jahr war der Vortrag des Weltraummediziners Hanns-Christian Gunga von der Charité Berlin, „Am Tag zu heiß und nachts zu hell“. Auch im Jahr 2020 geht es weiter mit dem erfolgreichen Veranstaltungsformat. Zunächst am 12. März 2020 um 18:00 Uhr mit Professor Ewa Grabska von der Jagiellonen-Universität Krakau. Wir setzen Sie gerne auf die Einladungsliste.

Folgen Sie uns auf Facebook oder schreiben Sie uns: oder schreiben Sie uns!

nach oben