Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Darboven Idee Grant 2016 – Feierliche Preisverleihung in der Deutschen Botschaft

Artikel

In der Deutschen Botschaft in Warschau wurde am 8. November 2016 der Darboven Idee Grant verliehen.

Am 8. November 2016 luden der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Rolf Nikel, und Albert Darboven, Geschäftsführer des Handelshauses J.J. Darboven GmbH und Co. KG zur Preisverleihung des Darboven Idee Grant in die Deutsche Botschaft in Warschau ein. Der Preis unterstützt polnische Frauen, die eine Firmengründung planen oder seit weniger als drei Jahren eine selbständige Tätigkeit ausüben.

Nominiert wurden fünf Existenzgründerinnen, die durch ihre innovativen und unkonventionellen Ideen überzeugt haben. In diesem Jahr wurde der Preis an Małgorzata Cykowska-Błasiak verliehen. Ihr innovatives Projekt beruht auf Untersuchungen im Rahmen ihrer Doktorarbeit über Implantate in der Zahnmedizin und beschreibt Modulplatten für Osteotomie. Der Preis ist mit 100.000 PLN dotiert und wird auf Initiative von Albert Darboven seit 2006 in Polen vergeben. In seiner Rede bedankte sich Botschafter Nikel bei Herrn Darboven für sein langjähriges Engagement. Mit dem Darboven Idee Grant bietet er deutschen und polnischen Existenzgründerinnen eine Möglichkeit, ihre vielversprechenden Ideen umzusetzen, und leistet damit auch einen wichtigen Beitrag zu den deutsch-polnischen Beziehungen.

Im Anschluss an die Preisverleihung begeisterte die begnadete polnische Sängerin Natalia Kukulska das Publikum mit einem Konzert im Salon der Residenz.

nach oben