Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

VI. deutschsprachige Theaterbegegnungen in Tarnau

Bildergalerie

Am 20. Oktober fanden zum sechsten Mal in Folge die deutschsprachigen Theaterbegegnungen für Kinder aus bilingualen Grundschulen der Woiwodschaft Oppeln statt.

Am 20. Oktober fanden zum sechsten Mal in Folge die deutschsprachigen Theaterbegegnungen für Kinder aus bilingualen Grundschulen der Woiwodschaft Oppeln statt.

Organisiert durch den Verein „Pro Liberis Silesiae“ in Zusammenarbeit mit der bilingualen Grundschule in Raschau trafen sich Kinder im Kulturzentrum Tarnau in einem freundschaftlichen Wettbewerb auf der Bühne.

Im Mittelpunkt stand dieses Jahr das Thema „Gib mir die Hand und ich zeige dir Deutschland“ – eine landeskundliche Reise durch Deutschland.

Die sehr kreative und von Theatergruppe zu Theatergruppe unterschiedliche Behandlung des Themas, verbunden mit originellen Bühnenbildern, selbstgemachten Kostüme und dem Einsatz von Sprache, Musik, Gesang und Tanz machten den Wettbewerb zu einem Vergnügen, nicht für die Zuschauer, sondern auch für die Jury und vor allem für die Mitwirkenden.

Am Rande des Wettbewerbs wurden neue Freundschaften geschlossen und kreative Ideen geboren. Die deutschsprachigen Theaterbegegnungen bieten eine wunderbare Möglichkeit für Schüler, ihr Können in der deutschen Sprache auf der Bühne vor einem Publikum darzustellen. Ihren großen Einsatz sahen sie durch viel Applaus und gute Noten der Jury gewürdigt. Jede teilnehmende Schule verließ den Saal als Gewinner.

Das Konsulat der Bundesrepublik in Oppeln unterstützte das Projekt mit einem finanziellen Beitrag.

Mehr über Pro Liberis Silesiae erfahren sie hier

VI. deutschsprachige Theaterbegegnungen in Tarnau

nach oben