Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten in Waldenburg

Artikel
Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten in Waldenburg
Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten in Waldenburg© Deutsches Konsulat Oppeln

Am 01. Juni traf der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Prof. Dr. Bernd Fabritius, mit Vertretern der Deutschen Freundschaftskreise aus Waldenburg und Glatz in der Begegnungsstätte des DFK Waldenburg. Dabei informierte er sich zum einen über die Geschichte der Deutschen Minderheit (DMI) in der Region Waldenburg / Glatz sowie über die aktuelle Situation und Arbeit der DMI vor Ort.
Im Rahmen des Gespräches unterstrich Fabritius, die Bedeutung des Erhalts der kulturellen Identität. Er würdigte das außergewöhnliche Engagement der Vertreter der DMI in Waldenburg und Glatz und versicherte ihnen, dass die Bundesregierung ihre Bemühungen weiter unterstützen wird.

nach oben