Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Erster Wirtschaftsstammtisch 2019

Bildergalerie
Eröffnung des Wirtschaftsstammtisches durch Generalkonsul Neumann
Eröffnung des Wirtschaftsstammtisches durch Generalkonsul Neumann© Deutsches Konsulat Oppeln

Das jährliche Treffen der in der Region ansässigen Wirtschaftsvertretern mit Vertretern der lokalen Politik fand am 20. Februar im Oppelner Technologiezentrum statt.

Über 100 Firmenvertreter waren gekommen, um sich über die strategischen Ausrichtung der wirtschaftlichen Entwicklung der Woiwodschaft Oppeln für das Jahr 2019 zu informieren.

In seinem Grußwort erläuterte Generalkonsul Neumann den aktuellen Stand der deutsch-polnischen Beziehungen und unterstrich die Bedeutung der Oppelner Region für die deutsche Wirtschaft. Ein wichtiges Alleinstellungmerkmal der Region ist auch die hohe Anzahl an Mitarbeitern, die der deutschen Sprache mächtig sind. Neumann würdigte das Engagement der Woiwodschaft und des Oppelner Zentrums für wirtschaftliche Entwicklung in deren Standortwerbung.

Marschall Andrzej Buła erläuterte die wichtigsten Ziele und Strategien der Region vor. Stadtpräsident Arkadius Wisniewski unterstrich die hohe Lebensqualität in der Stadt Oppeln. Der Vertreter des Oppelner Zentrums für wirtschaftliche Entwicklung stellte die Fördermöglichkeiten für die Unternehmen vor und ermutigte diese, diese Instrumente zu nutzen.

Ebenso rief die Leiterin des Oppelner Fraunhofer Zentrums, Frau Prof. Anna Król, die Unternehmen zur Zusammenarbeit mit dem Zentrum auf. Frau Anita Stieblich verwies in ihrem Vortrag auf gelungene Praxisbeispiele ihrer Firma mit der Fraunhofer Einrichtung in Rostock. Professor Lothar Kroll rundete die Veranstaltung mit einer Präsentation über die Bedeutung von Leichtmaterialien für die Zukunft der Wirtschaft ab.

Erster Wirtschaftsstammtisch 2019

nach oben