Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsches Theater für die Jugend

08.05.2018 - Bildergalerie

Das bekannte Kochanowski-Theater in Oppeln war am 7. Mai bis auf den letzten Platz mit Deutsch lernenden Schülerinnen und Schülern der Oppelner Woiwodschaft gefüllt, denn es spielten Jugendliche für Jugendliche Theater…..auf Deutsch!

Deutsches Theater für die Jugend
Deutsches Theater für die Jugend© S.H.

Das bekannte Kochanowski-Theater in Oppeln war am 7. Mai bis auf den letzten Platz mit Deutsch lernenden Schülerinnen und Schülern der Oppelner Woiwodschaft gefüllt, denn es spielten Jugendliche für Jugendliche Theater…..auf Deutsch!

Die drei Gewinnergruppen des „Deutschen Theaterfestivals 2017“ stellten auf professioneller Bühne ihr beachtliches Können vor und ließen selbst theatervertraute Zuschauer vergessen, dass hier Laien am Werke waren. Die Jugendlichen zündeten ein wahres Feuerwerk an Kreativität, Schauspielkunst und Sprachvermögen.

In Stücken wie „Im Rausch des Lebens“, „Alt-älter-am Jüngsten“ und „(K)ein Guter Tausch“ beschäftigten sich die Darstellerinnen und Darsteller mit den unterschiedlichsten Themen, teils heiter, teils traurig und gaben jedem Zuschauer etwas mit auf den Heimweg, über das es sich nachzudenken lohnt.

Der Theatergenuss entstammte dem Projekt „Jugendbox“ und ist eine Initiative des Verbands der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen (VdG) und wurde gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums des Inneren der Bundesrepublik Deutschland. Es richtet sich unter anderem an die Absolventen der Deutschen Samstagskurse und bietet jungen Menschen im Alter von 12 bis 17 Jahren die Möglichkeit, sich außerschulisch und auf kreative, eigenbestimmte Art und Weise mit der deutschen Sprache zu beschäftigen.

Deutsches Theater für die Jugend

nach oben