Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

13. Großes Schlittern

08.03.2018 - Bildergalerie

Bereits zum dreizehnten Mal in Folge veranstaltete der Bund der Jugend der Deutschen Minderheit am 3. März in der Eishalle von Oppeln das „Große Schlittern“.

13. Großes Schlittern
13. Großes Schlittern© S.H.

Das diesjährige Schlittschuhlaufen stand unter dem Motto „Funkelndes Schlittern-Hilfe vermitteln” und richtete sich vorrangig an Kinder in Kinderheimen der Oppelner Region.

Das bunte Programm umfasste u.a. Auftritte der Kunstlaufgruppe Pirouette, des Orchesters der deutschen Minderheit Companieros mit Volks- und Filmmusik und die Gruppe Ice Skating Gliwice gab für alle Interessierten einen Freestyle-Workshop, DJ Dragon begleitete das ganze Programm.

Mit dem „Großen Schlittern“ zeigte der BJDM erneut sein soziales Engagement mit Blick auf Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Das Ereignis bot den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre mit Musik und vielen jungen Helfern einen unbeschwerten, sportlich aktiven Tag zu verbringen. Die Freude über den Tag stand den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sichtlich im Gesicht geschrieben, dabei hatten Jung und Alt gleichviel Spaß.

Der Bund der Jugend der Deutschen Minderheit hat mit diesem Projekt unter anderem versucht, Toleranz und Akzeptanz zu fördern und hat durch diese gesellschaftliche und gemeinnützige Maßnahme erneut das aktive Engagement der deutschen Minderheit in der Oppelner Gesellschaft bewiesen.

Die Arbeit des Bunds der Jugend der Deutschen Minderheit wurde finanziell unterstützt durch das Deutsche Konsulat in Oppeln. Die Konsulin übernahm die Schirmherrschaft und ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit dem Abgeordneten der Deutsche Minderheit im polnischen Sejm, Ryszard Galla, das Eis auf Schlittschuhen zu erkunden und sich unter die Menge der jungen Eisläufer zu mischen.

13. Großes Schlittern

nach oben