Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Miroslav Klose - neuer Ehrenbürger der Stadt Oppeln

05.03.2018 - Bildergalerie

Am 28. Februar nahm der aus Oppeln stammende Fußball-Weltmeister und Torschützenkönig Miroslav Klose unter großer Aufmerksamkeit von Öffentlichkeit und Medien die Ehrenbürgerschaft der Stadt Oppeln entgegen.

Miroslav Klose zu Besuch bei Miro Deutscher Fußballschule in Chronstau
Miroslav Klose zu Besuch bei "Miro Deutscher Fußballschule" in Chronstau© S.H.

Die Ehrenbürgerschaft wurde von der deutschen Minderheit im Stadtrat beantragt. In der Laudation wurden seine großen sportlichen Verdienste, sein Fairplay und sein Einsatz für ein gutes Miteinander hervorgehoben. Der Oppelner Stadtpräsident würdigte ihn als herausragenden Vertreter der Stadt, der für ein friedliches Miteinander von Deutschen und Polen steht.

Anschließend begab er sich zur „Miro Deutschen Fußballschule“ in Chronstau, die 2015 als erste von inzwischen 13 „Miro Deutschen Fußballschulen“ durch die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien (SKGD) gegründet wurde. Die Fußballschulen sollen Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren die Möglichkeit eröffnen über den Fußball die deutsche Sprache spielerisch zu erlernen.

Für seine jungen Fans und die Spielergeneration von morgen nahm sich der Ehrengast viel Zeit und signierte hunderte von Fanartikeln und posierte geduldig.

Miroslav Klose - neuer Ehrenbürger der Stadt Oppeln