Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Musikalische Lesung des Buches „Doppelleben“ von Antje Vollmer

Torsten Münchow

Torsten Münchow liest „Doppelleben“, © GK Danzig

11.06.2018 - Artikel

Torsten Münchow inszenierte Ausschnitte aus dem Buch „Doppelleben“ von Antje Vollmer

Am 8. Juni lasen Künstler in der Bibliothek im Europejskie Centrum Solidarności aus dem Buch „Doppelleben - Heinrich und Gottliebe von Lehndorff im Widerstand gegen Hitler und von Ribbentrop“ der ehemaligen Bundestagsabgeordneten der Fraktion Die Grünen Frau Antje Vollmer.

Das Buch erzählt in der Doppelbiografie über ein charismatisches Paar, das den Widerstand gegen Hitler wagte. Anhand von Originaldokumenten, Briefen und Zeitzeugen rekonstruiert Antje Vollmer auch die dramatischen Stunden rund um den 20. Juli: Lehndorffs Verhaftung und zweimalige Flucht, die Konsequenzen für seine hochschwangere Frau, die Geburt der Tochter im Gefängnis,  Folterverhöre und die Hinrichtung am 4. September in Berlin-Plötzensee.

Die Künstler Torsten Münchow und Magdalena Boć lasen Ausschnitte aus der deutschen und polnischen Ausgabe des Buches. Die Lesung wurde musikalisch untermalt durch Tom Leonhardt.

nach oben