Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesverdienstkreuz für Halina Majdak-Maj und Mirosław Ellnain

Bundesverdienstkreuz für Halina Majdak-Maj und Mirosław Ellnain

Bundesverdienstkreuz für Halina Majdak-Maj und Mirosław Ellnain, © Deutsches Generalkonsulat Breslau

27.07.2020 - Artikel

Am 23. Juli wurde Bielsko-Biała zwei Lehrern das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht.

Am 23. Juli 2020 wurde Bielsko-Biała zwei Lehrern das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Frau Halina Majdak-Maj, die ehemalige Direktorin des Franciszek Kępka - Berufsschulverbunds, wurde vom Bundespräsidenten für ihre Verdienste um den deutsch-polnischen Jugendaustausch, für den Aufbau des Jugendaustauschprojekts mit dem Internationalen Auschwitz Komitee und Volkswagen in der Jugendbegegnungsstätte Oświęcim-Auschwitz und ihr Engagement für die IJBS, geehrt. Ebenso wurde für die großen Verdienste bei der Organisation und Betreuung des Jugendaustauschprojekts mit VW in der IJBS Auschwitz und sein Engagement für die IJBS Auschwitz auch Herr Mirosław Aleksander Ellnain, Lehrer beim Franciszek Kępka – Berufsschulverbund, mit dem Verdienstkreuz geehrt. Herzlichen Glückwunsch!

nach oben