Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Antrittsbesuch im Lebuser Land

07.03.2019 - Bildergalerie

Auf seiner Antrittsreise ins Lebuser Land eröffnete Generalkonsul Hans Jörg Neumann gemeinsam mit der Marschallin der Woiwodschaft Lebuser Land, Frau Elżbieta Polak, die deutsch-polnische Konferenz „INTERREG-15 Jahre nach Erweiterung der Europäischen Union“. Anschließend empfing Marschallin Polak ihn zu einem Gespräch politische und wirtschaftliche Fragen, besonders über die bisherige und  künftige  grenzüberschreitende Zusammenarbeit und deren Unterstützung durch die EU.

Generalkonsul Neumann führte ebenfalls Gespräche mit dem Rektor der Universität von Grünberg, Prof. Tadeusz Kuczyński und dem Leiter des Germanistischen Instituts, Prof. Paweł Zimniak. Themen waren u.a. die deutsch-polnische Wissenschaftskooperation, Auswirkungen der Hochschulreform und die Zukunft der Germanistik.

Am Abend nahm Herr Neumann an einem Treffen der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen Minderheit in Grünberg teil. Er übergab ihrem Vorsitzendem, Herrn Bolesław Bernaczek, eine Dankurkunde von Botschafter Nikel für sein langjähriges, großes Engagement für die deutsche Minderheit in Grünberg.

Am 7. März traf Generalkonsul Neumann den Stadtpräsidenten von Grünberg, Herrn Janusz Kubicki und in Landsberg an der Warthe den Stadtpräsidenten, Herrn Jacek Wójcicki sowie den Vize-Woiwoden der Woiwodschaft Lebuser Land, Herrn Wojciech Perczak. Themen der Gespräche waren auch hier politische, wirtschaftliche und kulturelle Fragen mit besonderem Schwerpunkt auf der deutsch-polnischen Zusammenarbeit und ihren Perspektiven.

Generalkonsul Neumann wurde bei allen Terminen von seiner Stellvertreterin und Leiterin der Wirtschaftsabteilung des Generalkonsulats Breslau  Jana Orlowski begleitet.

Antrittsbesuch im Lebuser Land

nach oben