Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Übergabe der „Zertifikate für Deutsches Recht“ im Generalkonsulat

Übergabe der „Zertifikate für Deutsches Recht“ im Generalkonsulat

Übergabe der „Zertifikate für Deutsches Recht“ im Generalkonsulat, © Deutsches Generalkonsulat Breslau

20.12.2017 - Artikel

17 Absolventen der Deutschen Rechtsschule in Breslau erhielten im Generalkonsulat ihre Zertifikate.

Am 19. Dezember fand im Generalkonsulat die feierliche Übergabe der „Zertifikate für Deutsches Recht“ an die Absolventinnen und Absolventen der Deutschen Rechtsschule der Universität Breslau statt. Die Zertifikate übergaben die stellvertretende Generalkonsulin, Christiane Botschen und der Dekan der Juristischen Fakultät der Universität Breslau, Prof. Karol Kiczka. Die 3 besten Absolventinnen erhielten darüber hinaus Buchpreise, die der Deutsch-Polnische Juristenverein in Berlin spendete.

Die „Deutsch-Polnische Rechtsschule Berlin-Breslau“ beruht auf einer Vereinbarung der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, der Fakultät für Recht, Verwaltung und Wirtschaft der Universität Breslau sowie der Deutsch-Polnischen Juristenvereinigung e.V., die im Rahmen der Deutsch-Polnischen Regierungskonsultationen im Juni 2002 in Breslau unterzeichnet wurde.

Mit diesem Projekt werden Studierende in Berlin und Breslau von Dozenten der Partneruniversität an das Rechtssystem des jeweiligen Nachbarstaates herangeführt. Der Austausch der Dozenten und das wechselseitige Unterrichten ist eine Besonderheit der Deutsch-Polnischen Rechtsschule im Vergleich zu den übrigen Schulen deutschen Rechts in Polen. Mit dem erfolgreichen Abschluss des viersemestrigen Studiums in Breslau erwerben polnische Studierende studienbegleitend das „Zertifikat für Deutsches Recht“, die Studierenden in Berlin wiederum das „Zertifikat für Polnisches Recht“.

In Breslau studieren jährlich 25-30 Personen und in Berlin 10 – 15 Personen folgende Rechtsbereiche: öffentliches Recht, Zivilrecht, Arbeits- und Wirtschaftsrecht, Handelsrecht. Seit der Gründung der Rechtsschule nahmen an dem Projekt ca. 370 Studierende teil.

nach oben