Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Stellenausschreibung im Wirtschaftsreferat

15.02.2019 - Artikel

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Warschau sucht zum 03.06.2019 einen Referenten / eine Referentin im Wirtschaftsreferat
(Vollzeit/40 Std.).

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Die Tätigkeit umfasst unter anderem folgende Bereiche:

  • Beobachtung und Analyse einzelner Sektoren der polnischen Wirtschaft;
  • Berichterstattung zu Themen der polnischen Wirtschafts- und Finanzpolitik sowie zu solchen von Relevanz für die deutsch-polnischen Wirtschaftsbeziehungen;
  • Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung, Öffentlichkeitsarbeit;
  • Kontaktpflege zu polnischen Wirtschaftsverbänden und NGO.

Bewerber/-innen sollten verfügen über

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom), vorzugsweise in Volkswirtschaft oder verwandten Fächern;
  • überdurchschnittlich ausgeprägte Fähigkeit zu analytischer und konzeptioneller Arbeit
  • sehr gute Polnisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift;
  • gute Englischkenntnisse;
  • gute IT-Kenntnisse (Microsoft Office, Open Office);
  • Team-und Kontaktfähigkeit, ebenso wie Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit;
  • gutes Zeitmanagement und organisatorische Fähigkeiten;
  • Kenntnisse über und Interesse an deutsch-polnischen Beziehungen, v.a. im Wirtschaftsbereich;
  • Berufserfahrung in der Wirtschaft, einem Ministerium oder einer vergleichbaren Behörde sind ebenso von Vorteil wie berufsbezogene Auslandserfahrung.

Wir erwarten von den Bewerbern/-innen ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Sie sollten belastbar sein, Freude an der Arbeit im Team haben und in der Lage sein, auf unvorhergesehene Anforderungen schnell und flexibel reagieren zu können. Sie müssen zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der regulären Bürostunden bereit sein.

Vor der Einstellung sind eine Gesundheitsuntersuchung und eine Sicherheitsüberprüfung erforderlich.

Die arbeitsvertraglichen Bedingungen richten sich nach polnischem Recht. Die Vergütung richtet sich nach dem Vergütungsschema der Botschaft Warschau für lokal Beschäftigte. Das Anfangsgehalt beträgt monatlich 13.635 PLN brutto. Auskünfte zur Tätigkeit gibt Herr Krämer (Tel. +48 22 5841 910, Mail: bewerbung@wars.diplo.de).

Für eine persönliche Vorstellung sollten Sie in der 15. KW (8. bis 12. April 2019) zur Verfügung stehen. Eine Erstattung von Reisekosten im Zusammenhang mit der Vorstellung ist leider nicht möglich.

Leider können wir keine Empfangsbestätigungen verschicken. Wir kontaktieren bis zum 03.04.2019 ausschließlich Kandidatinnen und Kandidaten, die zu einer persönlichen Vorstellung eingeladen werden.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem beigefügten Dokument.


nach oben