Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Stellenausschreibung im Wissenschaftsreferat der Deutschen Botschaft

Stellenausschreibung Wissenschaftsreferat Deutsche Botschaft Warschau

Stellenausschreibung Wissenschaftsreferat Deutsche Botschaft Warschau, © Colourbox

11.06.2018 - Artikel

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Warschau sucht zum 15.08.2018 eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter für das Referat Wissenschaft und Forschung

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem beigefügten Dokument Stellenausschreibung im Wissenschaftsreferat der Deutschen Botschaft

Die Tätigkeit umfasst hauptsächlich folgende Bereiche:

  • Vertretung der Wissenschaftsreferentin/des Wissenschaftsreferenten in Angelegenheiten der Wissenschafts-, Forschungs- und Forschungsförderpolitik
  • Vorbereitung von Auskünften an deutsche Behörden
  • Information polnischer Stellen über deutsche Ausschreibungen im Bereich wissenschaftliche Zusammenarbeit / wissenschaftlicher Austausch
  • Korrespondenz und Beantwortung von Bürgeranfragen, insb. im Bereich Hochschulwesen, Forschungslandschaft, Personen- und Projektförderung
  • Auswertung der polnischen Tagespresse, Fachzeitschriften, Gesetzblätter und Statistik
  • Mitwirkung an der Erstellung von Berichten
  • Pflege der Webseite der Botschaft zu Wissenschafts- und Forschungsthemen in deutscher und polnischer Sprache
  • Vorbereitung von Beiträgen für andere Medien
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung  und Durchführung von Besuchsprogrammen sowie der Betreuung von Besuchern
  • Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungsformate
  • sprachmittlerische Tätigkeiten
  • webbasierte Daten- und Adresspflege

Bewerber*innen sollten über folgende Qualifikationen und Erfahrungen verfügen:

  • Hochschulabschluss
  • sehr gute Kenntnisse der Wissenschafts- und Forschungssysteme in Deutschland und Polen
  • verhandlungssichere Deutsch-, Polnisch- und Englischkenntnisse (möglichst auf C1-Niveau)
  • gute IT-Kenntnisse (MS Office)
  • Organisationsvermögen
  • hohe Kontaktfähigkeit

Wir erwarten von den Bewerbern/-innen ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Sie sollten belastbar und in der Lage sein, auf unvorhergesehene Anforderungen schnell und flexibel reagieren zu können. Außerdem sollten sie Freude an der Arbeit im Team haben. Sie müssen zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der regulären Bürostunden bereit sein. Auch Berufsanfänger/-innen mit ausreichend Praktika-Erfahrung können sich gern bewerben.

Auskünfte zur Tätigkeit gibt Frau Heupel (Tel. +48 22 5841 802, Mail: vw-10@wars.diplo.de).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen

•           Bewerbungsschreiben auf deutsch

•           Lebenslauf auf deutsch

•           Ausbildungsnachweise, Zeugnisse (insbesondere Schulabschlusszeugnis und

             Hochschulabschlusszeugnis)

•           ggfs. Empfehlungsschreiben früherer Arbeitgeber

ausschließlich per E-Mail (Achtung: Dateianhang nicht größer als 8 MB) bis zum 29.06.2018 an:

Für eine persönliche Vorstellung sollten Sie in der 28. KW zur Verfügung stehen. Eine Erstattung von Reisekosten im Zusammenhang mit der Vorstellung ist leider nicht möglich.

Leider können wir keine Empfangsbestätigungen verschicken. Wir kontaktieren bis zum 06.07.2018 ausschließlich Kandidatinnen und Kandidaten, die zu einer persönlichen Vorstellung eingeladen werden.



nach oben